Wundermittel Kaffee – 3 Verwendungsmöglichkeiten außerhalb des Kaffeefilters

Wundermittel Kaffee – 3 Verwendungsmöglichkeiten außerhalb des Kaffeefilters

Ohne eine richtige Tasse Kaffe am Morgen kann mein Tag nicht beginnen. Doch seit ich Kinder habe, wird wegen verloren gegangen Socken, kaputten Spielsachen oder sonsitgen Wehwehchen meiner kleinen Käfer mindestens jeder zweite Kaffee kalt. Kennt ihr das auch? Das ärgert mich nicht nur, wegen dem verloreren gegangenen Geschmackserlebnis, sondern auch wegen der Verschewndung des Kaffees an sich. Damit der Ärger nicht mehr ganz so groß ist, habe ich angefangen, den Kaffeesatz weiter zu verwenden. Und zwar so:

 

1.Body Scrub

ihr könnt einen teuren “Coffein Scrub” im Drogeriemarkt eurer Wahl kaufen, oder ihr nehmt ganz einfach den Kaffeesatz von eurem Morgenkaffee, steigt unter die Dusche und rubbelt euch einmal von oben bis unten ab. Mit diesem Peeling werden alte Hautzellen entfernt und eure Haut mit einem richtigen Koffein-Kick in den Tag geschickt. Das macht auch die müde Mama/Papa-Haut munter. Außerdem habt ihr keinen Abfall und nur natürliche Bestandteile in diesem großartigen neuen Lieblingsbeautyprodukt. Ich nutze dieses Peeling regelmäßig und besonders gern nach anstrengenden Nächten 😉

 

 2. Geruchsneutralisator

Vergesst irgendwelche Dufhängerchen für euren Kühlschrank. Stellt einfach ein bisschen getrockneten Kaffee hinein und ihr werden schwupsdiwups alle unangenehmen Gerüche los.

 3.Blumendünger und Insektenschutz

Meine Oma hat schon immer gesagt: Kaffee auf die Rosen, ist das beste Mittel für eine schöne und Blütenreiche Pflanze. Und ihre rosen waren tastsäch die shcönste die ich als Kind je gesehen habe. Einfach den Kaffeesatz unter die Blumen erde (drinnen,w ie draußen) mischen. Dieser Gärtnertipp könnt ihr sogar mit ein paar Eirschalen und einer Banane noch etwas aufpeppen und eure Pflanzen werden es und euch lieben. Wenn ihr draußen außerdem eine Insekten oder Ameisenplage habt, kann Kaffee die Duftspuren neutralisieren und so die Plage unterbrechen oder umleiten. Katzen hält es übrigens auch fern.

 

Übrigens: Kaffee ist immer leicht ölig und kann mit der Zeit die Rohre verstopfen. Wenn ihr ihn ständig anderweitig verwenden wollt oder könnt schmeißt ihn am besten in den Biomüll, damit euch die Rohre nicht mit der Zeit zukleben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *